IN YOUR FACE

21. Februar 2016

Wer  sich einmal durch die Online Magazine durch klickt und sich all die mehr oder weniger hilfreichen Tipps und Tricks der Beauty Parade liest, erkennt mit bloßem Auge die unzähligen Anwendungstipps für wunderschöne Haut. In einer Woche ist Tipp A der Hit, nächste Woche Tipp B, aber anschließend macht doch wieder A das Rennen, vielleicht auch C. Nach einiger Zeit wird dann doch fest gestellt, dass das Produkt schädliche Inhaltsstoffe hat. Ein stetiges hin und her.
Wer jedoch ein paar Hautprobleme hat, setzt sich doch automatisch noch mehr unter Druck. Jeder möchte eine makellose schöne Haut haben. Dies geschieht aber nicht im Handumdrehen. Und schwups werden wieder neue Cremes auf den Markt gebracht, dessen Wirkung unsere Haut strahlen lassen soll. Meiner Erfahrung nach bewirkt es bei mir oft eher gegenteiliges. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die ganzen Inhaltsstoffe in Cremes sonderlich gut sein sollen. Vielleicht habe ich bisher aber auch nur nicht die richtige Creme gefunden, bei dem Überreiz von Angebot. Also bleibe ich vorerst wie gewohnt bei der Devise mein Gesicht nur 1-2 mal die Woche einzucremen. Aber natürlich täglich zu waschen.
Ich glaube das wichtigste bei Haut Problemen ist, es zu akzeptieren. Denn von Heute auf Morgen ändert sich das eh nicht. Abwarten und Tee trinken. Nebenher eine ausgewogene, gesunde Ernährung und eventuell den Hautarzt um Rat fragen oder die Kosmetikerin. Anstatt sich nur in den üblichen Maschen der Beauty Industrie zu wälzen.

DSC_8211

 

3 COMMENTS

Leave a Reply

you may like