Erlebt:
Herrjeh die Zeit vergeht so schnell.  Ich resümiere gerade rückblickend die Woche und musste scharfsinnig darüber nachdenken, wo ich mich so rum getrieben habe. Aufgrund der Feiertage genoss ich das lange Wochenende mit dem schönen Wetter, einem besinnlichen Abend am See, einem Tag am Rhein, einer Wanderung auf der Halde Haniel, einem Zoo besuch und einem Nachmittag in Borken bei der Familie. Hattet ihr auch ein schönes Wochenende?

Tipps für das nächste Wochenende:
Am Montag ist Pfingst Open Air in Essen Werden. Unter anderem mit den Donots, Zugezogen Maskulin, LGoony und weiteren Musikern. Und das ganze für Lau! Hin da!
Wer Lust auf  ein Theaterstück im Raum Essen hat, ist mit Romeo und Julia im Aalto Theater und Woyceck im Theater Essen-Süd gut bedient.
Außerdem soll die neue Ausstellung „Rock im Pott“ im Ruhrmuseum ganz sehenswert sein.
Wem nach tanzen zu mute ist, der kann sein Tanzbein zu Ante Perry im Hotel Shanghai schwingen.

Lesestuff:
Sechs 16 jährige Mädchen, die ihre eigenen Feminismus Kalender raus bringen. Beeindruckend! Hier bei editionf zu lesen.
Wer ebenfalls seine Laster los werden und dafür ein bisschen Motivation in Textform möchte, kann sich diesen Beitrag bei editionf durch lesen.
Karl Lagerfeld in Kuba. Year. Im Bildband bei der SZ zu finden.

 

1 COMMENT

Leave a Reply

you may like