Update:
Die letzte Ferienwoche habe ich eigentlich ziemlich ruhig angehen lassen. Ich befasste mich viel mit meiner Wohnung. Aufräumen, umräumen, ausmisten. Alles was dazu gehört. War beim Sport und las von Susan Sontag – Über Fotografie. Nebenbei setze ich mich momentan mit Illustrator auseinander. Am Donnerstag war ich bei meinem Bruder zum frühstücken. Allgemein habe ich die zwei Wochen Ferien, die mir nach dem Praktikum geblieben sind mit ausreichend kreativen Stuff versorgt. Auch sehr angenehm. Am liebsten würde ich jetzt noch etwas für meine Wohnung bauen. So richtig mit ausmessen, bohren usw.

Lesestuff:
– In der Taz berichtet eine Autorin über ihre Angststörung. Sie beschreibt sehr ausführlich wie sie Angst in der Ubahn oder bei der Arbeit hat.
-Auf Ze.tt ist ein Artikel über Alkoholismus und warum Leute andere Menschen nicht zum Trinken überreden sollten. Ich kann mich nur zu gut darin wiederfinden.
– Ein Nachtrag auf Monopol für den Fotografen Oliver Rath, der mit 38 Jahren gestorben ist. Er wohnte in Berlin und hinterlässt zwei Kinder und seine Frau. Er war für seine Aktfotografien, aber auch für seine Portraits von z.B. Karl Lagerfeld bekannt.

Song der Woche:

 

Leave a Reply

you may like