#FCKTRUMP

10. November 2016

Ich weiß gar nicht recht wo ich beginnen soll. Das dieses Wahlergebnis ein Schock war, liegt auf  der Hand. Doch mein normaler Menschenverstand schenkte mir den Glauben, dass Trump die Präsidentschaftskandidatur nicht gewinnen wird. Heute morgen wurde ich eines besseren belehrt. Ich bin zu gespannt, was da nun auf die Menschheit zu kommen wird. Apropos Menschheit, ich frage mich, wie die Leute in Amerika, wenn  sie schon wählen gehen, ihre Stimme einem solchen Kandidat geben können. Klar, ob Clinton nun eine top Wahl gewesen wäre, ist genau so eine konfuse Frage. Doch es standen ja nicht bloß zwei Kandidaten zur Auswahl. Nur durch den Medienrummel schien es vielleicht so. Ein Blick inklusive konzentriertem sinnieren über das Wahlprogramm hätte vielleicht geholfen den Menschen Klarheit über Trumps faschistische Ansichten zu verschaffen. Leider stehen ja manche Menschen darauf. Nun ist es aber so und ein großes Kopfschütteln macht sich breit. Da Trump ein sehr amerikanisch fixierter Typ ist und seiner Vision nach, alle möglichen Produkte in Amerika produziert werden sollen, bin ich höchst gespannt, wie sich die ganze Geschichte auf die Globalisierung auswirken wird. Ob Deutschland aufgrund der Wahl von Trump Nachteile spüren wird, vielleicht im Export?
Ich denke, seine weiteren Vorhaben, wie eine Mauer an Mexikos Grenze auf Kosten der Mexikaner zu bauen, brauche ich nicht groß zu kommentieren. Außer vielleicht, dass es absurd ist. Zu mal ich denke, dass auch das höchste Gericht dem nicht zustimmen wird. Außer Trump legt vielleicht sehr viel Geld dafür hin. Sehr viel Geld. Ist Melania Trump eigentlich eine „gekaufte“ Ehefrau?

Leave a Reply

you may like